Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Altlasten-Status der Fläche des ehemaligen Tankdienstes Rein

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 17.06.2015

Wir bitten den Ortsbeirat um folgenden Beschluss:

Der Magistrat wird gebeten, den Ortsbeirat über den Altlasten-Status der Fläche des ehemaligen Tankdienstes Rein auf der Bismarksaue zu informieren.

Begründung:

Der Ortsbeirat hat den Magistrat in seiner Sitzung am 25.02.2015 gebeten, über den aktuellen Status von Verdachtsflächen und Altlasten in Wiesbaden-Schierstein zu informieren. Ein Bericht des Umweltamtes über zwölf derartige Flächen ist inzwischen eingegangen. Dabei nicht vertreten war der ehemalige Tankdienst Rein auf der Bismarksaue. Rückfrage beim Umweltamt ergab, dass „die Zuständigkeit dafür dem Regierungspräsidium Darmstadt (Abt. Umwelt Wiesbaden, Lessingstraße 16-18) als Obere Bodenschutzbehörde obliegt“. Zusätzlich bekamen wir folgende Informationen: „Ein langjähriges Monitoring zur Überwachung wurde von der Oberen Bodenschutzbehörde angeordnet. Ergebnisse dazu liegen dem Umweltamt nicht vor.“

Auf telefonische Anfrage bei der Oberen Bodenschutzbehörde wurden wir gebeten, unseren Informationswunsch als offiziellen Beschluss zu formulieren.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Die Antwort des Umweltdezernats finden Sie in unserer Übersicht über „Verdachtsflächen und Altlasten in Schierstein“, und zwar nach der Auswahl „Tankdienst Rein“ unter der Überschrift „Anmerkung“.

Erstellt: 12.05.2015, letzte Änderung: 24.07.2015, Autor: W.Richters, © 2000