Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Altablagerung „Im Kreuzer“ Altablagerung „Geißkopf“ Altablagerung „Schimmerich“ Altablagerung „Kleinaustraße“

Verdachtsflächen und Altlasten in Schierstein

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 25.02.2015

Altablagerungen in Schierstein

Altablagerungen im Einzugsgebiet Schiersteins:
  A26 - Im Kreuzer
  A27 - Geißkopf
  A28 - Schimmerich
  A29 - Kleinaustraße
Quelle: Bericht des Umweltdezernats 2000

Wir bitten den Ortsbeirat um folgenden Beschluss:

Der Magistrat wird gebeten, über den aktuellen Status von Verdachtsflächen und Altlasten in Wiesbaden-Schierstein zu informieren.

Begründung:

Es gibt eine Reihe von Altablagerungen in der Schiersteiner Gemarkung, beispielsweise Geißkopf, Schimmerich und an der Kleinaustraße. Auch die Altablagerung „Im Kreuzer“ liegt an der Grenze der Ortsbezirke Schierstein und Biebrich. An einigen Orten wurden inzwischen Bohrsondierungen vorgenommen oder Grundwasser-Messstellen eingerichtet. Deshalb ist es interessant, über den aktuellen Status zusammenfassend informiert zu werden.

Wenn es neue Erkenntnisse über die drei belasteten Flächen im Schiersteiner Hafenbecken gibt, wären wir für entsprechende Informationen natürlich ebenfalls dankbar.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Während und nach der Sitzung wurden wir dann auf drei weitere mögliche Verdachtsflächen in Schierstein hingewiesen. Daher haben wir das Umweltamt gebeten, zusätzlich auch über diese Grundstücke zu berichten.

Als Reaktion erhielten wir ein Schreiben des Dezernats für Umwelt und Soziales vom 27.03.2015 mit Informationen über zwölf Standorte:

Übersicht „Altlasten und Verdachtsflächen in Schierstein“

Erstellt: 13.02.2015, letzte Änderung: 07.04.2015, Autor: W.Richters, © 2000