Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Einrichtung einer Arbeitsgruppe Jugend

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 02.07.1998

Die Ausstattung Schiersteins mit Spielplätzen für kleinere Kinder ist zwar nicht optimal, bietet aber trotzdem ein relativ breites Angebot. Anders ist die Situation für die heranwachsende Jugend zwischen zwölf und achtzehn Jahren. Hier besteht nach meiner Einschätzung dringender Bedarf, sich trotz enger finanzieller Spielräume Gedanken über Verbesserungsmöglichkeiten zu machen. Deshalb schlage ich die Einrichtung einer Arbeitsgruppe vor, die Vorschläge zu diesem Thema erarbeitet. Einer derartigen Gruppe sollte idealerweise (mindestens) ein Vertreter jeder Fraktion angehören.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Die Arbeitsgruppe bestand zunächst aus Herrn Michael Ries (SPD), Herrn Walter Richters (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Frau Gabriele Witte-Wiedehold (CDU). Nach dem Ausscheiden von Frau Witte-Wiedehold aus dem Ortsbeirat wurde sie durch ihren Fraktionskollegen Markus Kahl ersetzt.

Es wurde ein Diskussionsnachmittag mit Schiersteiner Jugendlichen und Vertretern der Schiersteiner Gemeinden und Vereine durchgeführt. Die bei dieser Veranstaltung geäußerten Wünsche und Anregungen führten unter anderem zu folgenden Aktivitäten:

  • Bau einer Skaterbahn an der Saarbrücker Allee unter Mithilfe der Mobilen Jugendarbeit der Landeshauptstadt Wiesbaden
  • Förderung eines offenen Jugendtreffs in der Räumen der Auferstehungsgemeinde in Schierstein-Nord durch das Jugendamt
  • Erstellen einer Übersicht über das Angebot der Schiersteiner Gemeinden und Vereine für Kinder und Jugendliche. Diese Übersicht wurde auch im Schiersteiner Leben veröffentlicht.

Der 2001 neu gewählte Ortsbeirat hat die Arbeitsgruppe in seiner Sitzung am 23.08.2001 erneut ins Leben gerufen.

Erstellt: 15.10.2000, letzte Änderung: 27.03.2008, Autor: W.Richters, © 2000