Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Verbesserung der Busanbindung in der Freudenbergstraße

Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und der Fraktion
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Sitzung des Ortsbeirats am 19.02.2014

Wir bitten den Ortsbeirat um folgenden Beschluss:

Der Magistrat wird gebeten, das Erschließungsdefizit im Nahverkehrsplan Wiesbaden in der (oberen) Freudenbergstraße durch Einsatz der im verabschiedeten Doppelhaushalt eingestellten Finanzmittel zum nächsten Fahrplanwechsel endlich zu beheben.

Begründung:

Der Nahverkehrsplan der Landeshauptstadt Wiesbaden weist im Kapitel „Mängelanalyse“ auf das bestehende Erschließungsdefizit im Bereich der Freudenbergstraße hin. Im Maßnahmenplan wird daher der Verbesserung der Situation die Priorität 1 eingeräumt. In der Sitzungsvorlage Nr. 12-V-04-0008 war die Verbesserung der Erschließung der Freudenbergstraße durch den ÖPNV bereits geplant und berechnet - leider wurde die Vorlage aus Kostengründen kurzfristig zurückgezogen.

Da nun Mittel zur Verbesserung des ÖPNV im Haushalt veranschlagt sind, wird gebeten, die dringend notwendige und bereits priorisierte Maßnahme zeitnah umzusetzen. Die entsprechenden Planungen hierzu liegen bereits vor.

Auf die bisherigen Anträge und Beschlüsse des Ortsbeirats, zuletzt Beschluss Nr. 0015 (zum Fahrplanwechsel am 15.12.2013) vom 06.03.2013, wird hingewiesen.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Mit Datum vom 22.04.2014 erreichte uns dann ein Schreiben der zuständigen Stadträtin Möricke mit der Ankündigung, ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2014 werde die Linie 18 über die derzeitige Endhaltestelle im Sauerland hinaus verlängert, und zwar über die Sylter Straße und den Veilchenweg in die Freudenbergstraße. Ab der Haltestelle „Vogesenstraße“ geht es anschließend über den selben Fahrweg wie die Linie 23 bis zur Endhaltestelle „Schierstein/Hafen“. Die Busse verkehren natürlich auf diesem Weg auch in die Gegenrichtung, also stadteinwärts. Angeboten werden diese Fahrten zunächst montags bis freitags in der Zeit von etwa 6:30 bis etwa 9:00 Uhr und von etwa 14:00 bis etwa 18 Uhr.

Bei der ursprünglich geplanten neuen Route hätte die Sperre am nördlichen Ende der Nordstrander Straße für Busse geöffnet werden müssen. Das hat zu erheblichem Widerstand in Dotzheim geführt, so dass es jetzt über die Föhrer Straße, Erich-Ollenhauer-Straße, Willi-Werner-Straße, Stegerwaldstraße und den Veilchenweg in die Freudenbergstraße gehen soll.

Erstellt: 10.02.2014, letzte Änderung: 14.11.2014, Autor: W.Richters, © 2000