Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Gestaltung der Eisenbahnüberführung über die Saarstraße

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 05.12.2012

Bahnüberführung Saarstraße
Nicht gerade attraktiv: Bahnüberführung über die Saarstraße

Wir bitten um folgenden Beschluss:

Der Ortsbeirat wünscht eine attraktivere Gestaltung der Eisenbahnüberführung über die Saarstraße und bittet den Magistrat um Unterstützung durch die zuständigen Fachämter bei der Entwicklung von Ideen und bei einer späteren Umsetzung.

Begründung:

Die Eisenbahnüberführung über die Saarstraße hat fast die Funktion eines Stadttores, denn wenn man sie von Norden kommend unterquert, befindet man sich in der Nähe des alten Schiersteiner Ortskerns. Auch das Bauwerk selbst mit seinen drei Öffnungen erinnert ein wenig an Stadttore in anderen Orten.

Damit sind die Ähnlichkeiten aber leider schon am Ende, denn es bietet sich dort derzeit ein ziemlich trauriger Anblick. Schmutziger Beton, zusätzlich mit Schmierereien versehen, und Rost sind für aus Richtung Innenstadt eintreffende Besucherinnen und Besucher alles andere als einladend. Hier ist neben Ideen aus unserem Stadtteil auch der Sachverstand des Stadtplanungsamtes gefragt, um die Einfahrt nach Schierstein einladender zu gestalten. Als zuständige Instanz auf Schiersteiner Seite könnten wir uns die AG Verkehr des Ortsbeirats vorstellen.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Da sich das Bauwerk im Eigentum der Deutschen Bahn AG befindet, hat das Tiefbauamt mit Schreiben vom 23.01.2013 Kontakt mit der zuständigen DB Netz AG aufgenommen und um eine Stellungnahme zu dem geplanten Vorhaben gebeten.

Von der Bahn kam sinngemäß die Antwort, man sähe derzeit keinen Handlungsbedarf; aber wenn wir oder die Landeshauptstadt Wiesbaden das Bauwerk streichen oder anders verschönern wollen, habe man keine Einwände.

Erstellt: 23.11.2012, letzte Änderung: 07.03.2014, Autor: W.Richters, © 2000