Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Erläuterungsschild für den Reichsapfel am Platz Zeilstraße/Saarstraße

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 07.12.2011

Der Ortsbeirat möge ein Schild finanzieren, auf dem dargestellt wird, welche Bedeutung der Reichsapfel für Schierstein hat, wieso ihn das Schiersteiner Wappen trägt und wer den Reichsapfel auf dem Platz an der Zeil-/Ecke Saarstraße errichtete (Verkehrs-/jetzt Verschönerungsverein).

Das Schild sollte der Verschönerungsverein oder ein geeigneter Schiersteiner gestalten, die Ortsverwaltung wird gebeten, diesbezügliche Gespräche zu führen.

Begründung:

Ein Fremder, der den Platz an der Zeil-/Ecke Saarstraße erreicht und den großen Reichsapfel, den der frühere Verkehrs- und jetzige Verschönerungsverein aufstellte, betrachtet, fragt sich: warum ist hier ein Reichsapfel, Kinder und alle, die zuvor davon nichts hörten, fragen sich das auch. Da um die Ecke auch noch die Reichsapfelstraße liegt, lautet die Frage der Unwissenden: was hat der Reichsapfel mit Schierstein zu tun?

Diese Fragen sollte ein Schild am Ort des großen Reichsapfels beantworten, das am besten vom Verschönerungsverein oder einem geeigneten Schiersteiner gestaltet wird.

Der Aufwand, die Herstellung des Schildes und eine sachgerechte Aufstellung sollte aus dem Budget des Ortsbeirates finanziert werden.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Erstellt: 23.11.2011, letzte Änderung: 09.12.2011, Autor: W.Richters, © 2000