Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Feldweg nördlich der Bahn zwischen Freudenbergstraße und Bauernbrücke

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 24.04.2008

Weg in der Nähe der Bauernbrücke
Zustand des Weges nördlich der Bahnlinie
in der Nähe der Bauernbrücke

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat um Aufklärung, warum die vor Jahren auf Wunsch des Ortsbeirats angebrachten Sperrpfosten auf dem Feldweg nördlich der Bahn zwischen Freudenbergstraße und Bauernbrücke entfernt wurden. Die Strecke ist weiterhin an beiden Enden als Sackgasse markiert. Trotzdem ist inzwischen die Durchfahrt wieder problemlos möglich und wird offenbar zunehmend auch von Autofahren genutzt, die den Bahnübergang Freudenbergstraße umgehen wollen.

Falls die vom Ortsbeirat geforderte Sperrung durch Pfosten wieder eingerichtet oder die Durchfahrt durch eine andere Maßnahme unterbunden werden kann, so bitten wir zusätzlich um Sanierung des kurzen Wegabschnitts direkt an der Bauernbrücke.

Begründung:

Auf einem kurzen Abschnitt von wenigen Metern Länge ist der Feldweg in einem so schlechten Zustand, dass sich bei Regen eine Vielzahl von Pfützen bilden (siehe Foto). Speziell bei anschließendem Frost ist dieser Abschnitt dann für Fußgänger und Radfahrer gefährlich.

Allerdings sollte eine Sanierung nicht dazu führen, den Weg als illegale Umgehung des Bahnübergangs Freudenbergstraße noch attraktiver zu machen.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Anfang Juni 2008 erhielten wir dann ein Schreiben des zuständigen Stadtrats Prof. Pös mit der Information, dass die Pfosten in Kürze wieder installiert und die Straßenschäden im unbefestigten Teil des Wirtschaftswegs durch eigene Regiekräfte beseitigt werden sollen.

Erstellt: 05.04.2008, letzte Änderung: 06.06.2008, Autor: W.Richters, © 2000