Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Erneuerung der Radwegekennzeichnung in der Rheingaustraße

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 07.12.2006

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat, die rote Radwegemarkierung in der Rheingaustraße erneuern zu lassen. In der Saarbrücker Allee ist eine derartige Maßnahme zumindest rund um die Einfahrt zum tegut-Parkplatz ebenfalls erforderlich.

Begründung:

Die rote Farbe ist durch intensive Nutzung oder Baumaßnahmen verblasst und teilweise ganz verschwunden. Damit fehlt Autofahrerinnen und Autofahrern eine wichtige Information, speziell wenn sie eine der vielen und zum Teil intensiv genutzten Ausfahrten zwischen tegut-Parkplatz und der Einmündung der Äppelallee befahren. Diese Problematik wurde auch in einem Schreiben der Firma Dow Corning angesprochen, das dem Ortsbeirat vorliegt.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen, erweitert um die Bitte, die gesamte Saarbrücker Allee einzubeziehen.

Anfang Januar 2007 erhielten wir dann ein Schreiben des Tiefbauamtes, dass die Erneuerung der Radwegemarkierungen in der Rheingaustraße und der Saarbrücker Allee für das laufende Jahr geplant ist. Diese Maßnahme soll sich allerdings auf die weißen Radfurtmarkierungen und die Piktogramme beschränken, da kein Unterschied in der Unfallhäufigkeit zwischen farbigen Radwegquerungen und der Normalausführung festgestellt werden konnte.

Die zugehörige Magistratsvorlage, die sich zunächst nur mit der Rheingaustraße beschäftigte, wurde vom Ortsbeirat in der Sitzung am 21.08.2008 behandelt. Inzwischen wurden die angekündigten Markierungen angebracht.

Erstellt: 14.11.2006, letzte Änderung: 15.07.2009, Autor: W.Richters, © 2000