Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Weitere Lärmmessungen an der A66

Vergleichsmessungen zur Lärmschutzwand in der Hardtstraße

Immisionsort 1: Freudenbergstraße 56, Höhe Erdgeschoss
Uhrzeit Mittelungspegel
Leq in db(A)
ohne
Lärmschutzwand
Mittelungspegel
Leq in db(A)
mit
Lärmschutzwand
Pegel-
minderung
in db(A)
  13.-15.12.2004 10.-12.10.2005  
Tag
12:00-22:00 64,6 60,2 -4,4
06:00-22:00 64,7 61,1 -3,6
06:00-12:00 64,8 60,3 -4,5
Nacht
22:00-06:00 57,8 54,8 -3,0
22:00-06:00 57,7 54,6 -3,1
 
Immisionsort 2: Freudenbergstraße 58, Höhe 1. Obergeschoss
Uhrzeit Mittelungspegel
Leq in db(A)
ohne
Lärmschutzwand
Mittelungspegel
Leq in db(A)
mit
Lärmschutzwand
Pegel-
minderung
in db(A)
  15.-17.12.2004 12.-14.10.2005  
Tag
12:00-22:00 60,1 57,7 -2,4
06:00-22:00 59,1 57,5 -1,6
06:00-12:00 60,8 57,5 -3,3
Nacht
22:00-06:00 54,1 53,1 -1,0

Bemerkungen:

Die obigen Messergebnisse finden sich im Anhang des Schreibens des Dezernenten für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr, Prof. Dr.-Ing. Pös, vom 17.11.2005 an den Ortsvorsteher des Ortsbezirks Wiesbaden-Schierstein.

Bei den angegebenen Mittelungspegeln handelt es sich um Einzelmessungen während des genannten Zeitraums. Am Immisionsort 1 wurde also jeweils in zwei Nächten von 22:00 bis 06:00 Uhr gemessen, am Immisionsort 2 jeweils in einer Nacht.

Leq bedeutet „Level Energy Equivalent“ und ist der logarithmische Durchschnittswert der Lärmmesswerte im Messzeitraum. Dadurch erhält man vergleichbare Werte für die Beurteilung des Dauerschallpegels. Dieses Verfahren wird beispielsweise auch bei Messungen von Fluglärm eingesetzt.


Erstellt: 02.12.2005, letzte Änderung: 29.11.2007, Autor: W.Richters, © 2000