Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

ESWE-Vorverkaufsstellen in Schierstein-Nord

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 08.11.2005

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat, bei der ESWE Verkehrs-GmbH vorstellig zu werden, damit in Schierstein-Nord und im Einzugsbereich der Siedlung Freudenberg wieder eine Fahrkartenverkaufsstelle eingerichtet wird.

Begründung:

Der Bereich Freudenbergstraße mit den angrenzenden Wohnungen zwischen Klabund- und Bert-Brecht-Straße war bereits mehrfach Gegenstand von Beratungen des Ortsbeirats, weil hier der im Nahverkehrsplan empfohlene Standard für die Erschließung durch Buslinien nicht eingehalten wird.

Zusätzlich wurde der Automat im Veilchenweg an der Haltestelle „Kornblumenweg“ schon vor geraumer Zeit abgebaut. Auch die ehemalige Vorverkaufsstelle in der Heinrich-Zille-Straße 29 darf keine Monatskarten und Sammelfahrscheine mehr verkaufen, obwohl der neue Inhaber dazu bereit wäre. Dadurch droht diese Gegend jetzt zusätzlich zu einer „Vorverkaufs-Service-Wüste“ zu werden. Mir ist jedenfalls weder in Schierstein-Nord noch im Einzugsbereich der Siedlung Freudenberg eine Möglichkeit bekannt, ESWE-Fahrkarten zu erwerben.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Durch einen Brief des Oberbürgermeisters vom 02.12.2005 wurden wir unterrichtet, dass bei der ehemaligen Vorverkaufsstelle in der Heinrich-Zille-Straße 29 die erforderlichen Voraussetzungen nicht erfüllt seien. Die ESWE Verkehrs-GmbH sei aber auf der Suche nach einem geeigneten Vertriebspartner im Umfeld der ehemaligen Verkaufsstelle.

In einem weiteren Schreiben des Oberbürgermeisters vom 27.07.2006 wurden wir dann informiert, dass am 29.06.2006 eine neue Vorverkaufsstelle in der Bäckerei Gebr. Kirn, Heinrich-Zille-Straße 43, eröffnet wird.

Erstellt: 20.10.2005, letzte Änderung: 29.11.2007, Autor: W.Richters, © 2000