Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

Sicherheit des Bahnübergangs Freudenbergstraße

Antrag zur Sitzung des Ortsbeirats am 22.09.2005

Der Ortsbeirat bittet den Magistrat, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG die Sicherheit des Bahnüberganges Freudenbergstraße zu überprüfen und gegebenenfalls verbessern zu lassen. Dabei geht es speziell um die Frage, ob der für die Schranken zuständige Fahrdienstleiter im Schiersteiner Bahnhof ausreichend Sichtmöglichkeiten hat, um Probleme im Bereich der Schrankenbäume zu erkennen.

Begründung:

Am 06.07.2005 kam es am Bahnübergang Freudenbergstraße zu einem Zwischenfall, bei dem ein Grundschüler durch den südlichen Schrankenbaum über fünf Meter in die Höhe gehoben wurde und dort hilflos schreiend hing, ohne dass die für die Schranke zuständige Bedienstete das Problem mitbekam. Erst nach Eingreifen zufällig anwesender Passanten wurde die Schranke wieder heruntergelassen, so dass der ganze Vorfall einigermaßen glimpflich endete.


Bemerkungen:

Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

In einer Stellungnahme wies die Deutsche Bahn darauf hin, dass es eine Überwachungsanlage zur Kontrolle des Raumes zwischen den Schränken gäbe, dass die gesamte Schrankenanlage ordnungsgemäß funktioniert habe und dass der Schüler den Vorfall wahrscheinlich durch eigenes Fehlverhalten verschuldet habe.

Diese Aussagen sind alle richtig, geben aber keine Antwort auf die eigentlichen Fragen des Antrags. Deshalb will der seitens des Magistrats zuständige Oberbürgermeister die Angelegenheit noch einmal zur Sprache bringen und wurde von uns durch ein entsprechendes Schreiben bei diesem Vorhaben unterstützt.

Erstellt: 20.08.2005, letzte Änderung: 29.11.2007, Autor: W.Richters, © 2000