Wiesbadener Wappen Schiersteiner Wappen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wiesbadener und Schiersteiner Wappen

Stadtteilgruppe
Wiesbaden-Schierstein

(Presse-)Information zum „Tempolimit auf der A66“

30.08.2000

Vor einigen Wochen war in der Wiesbadener Lokalpresse von Plänen der Hessischen Landesregierung zu lesen, auch auf der A66 das Tempolimit anzuheben. Alle Versuche, vom zuständigen Ministerium genauere Informationen zu erhalten, waren bis zur letzten Ortsbeiratssitzung am 24.8.2000 leider erfolglos. Dennoch hat der Ortsbeirat einen Antrag der Fraktion „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN“ einstimmig gebilligt und den Magistrat vorbeugend aufgefordert, sich für die Beibehaltung des aktuellen Tempolimits von 100 km/h auf der A66 im Bereich Wiesbaden-Schierstein einzusetzen.

Inzwischen wurde bekannt, dass die geplante Anhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 120 km/h die Strecke von Frauenstein bis zum Schiersteiner Kreuz betrifft, während zwischen dem Kreuz und Erbenheim die alte Regelung bestehen bleiben soll. Auf Wiesbadener Gebiet wären also hauptsächlich Schiersteinerinnen und Schiersteiner Opfer dieser Planung, da die größere Geschwindigkeit zwangsläufig zu einem höheren Lärmpegel führt. Deshalb haben wir uns entschlossen, zusätzlich eine Unterschriftensammlung durchzuführen.

Wer gegen die Erhöhung des Tempolimits protestieren will, kann dies beispielsweise in der Gärtnerei Evers (Träger) in der Freudenbergstraße 46 tun oder im Hofladen der Gärtnerei Huber, Saarstraße 118. Weitere Unterschriftenlisten können auch angefordert werden bei Walter Richters, Telefon 0611/261144.


Bemerkungen:

Etwa 150 Unterschriften von Anliegern wurden am 26.10.2000 mit einem Begleitschreiben an den Schiersteiner Ortsbeirat übergeben und werden von dort über den Magistrat an den Hessischen Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung weitergeleitet.


Erstellt: 01.09.2000, letzte Änderung: 29.11.2007, Autor: W.Richters, © 2000